Teilhabe ist Menschenrecht – Unsere Stimme für Inklusion! So lautet in diesem Jahr das Motto für den 29. Bremer Protesttag zum Aktionstag behinderter Menschen. Am Mittwoch, den 5. Mai 2021 von 12.00 bis 13.00 Uhr führt der Arbeitskreis Bremer Protest unter allen geltenden Regeln des Infektionsschutzes feine Kundgebung auf dem Bremer Marktplatz durch. Vor Ort wird es zahlreiche Reden geben , und für bunte Bilder und fröhliche Musik sorgen Stelzenläufer*innen von Stelzenart und eine Gruppe mit afrikanischer Trommelmusik. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte in der Geschäftsstelle der LAG Selbsthilfe behinderter Menschen Bremen an unter 0421 / 38777-14 oder mit einer Nachricht an info@lags-bremen.de.

Auf der Internetseite www.akbremerprotest.de können gern Forderungen zu selbstbestimmter Teilhabe und Inklusion eingereicht werden. Diese Forderungen werden, wie in diesem Muster dargestellt, nach und nach am und rund um den 5. Mai auf der Internetseite des AK Protest und in den sozialen Netzwerken veröffentlicht. Bitte teilt die Forderungen gern auf Euren Seiten!

Grafiken: Andreas Wick