Treffpunkte und Außenstellen

 

Teilhabetreff Bremen-Nord

Begegnung und Beratung für behinderte Menschen

  • „Teilhabetreff Bremen-Nord“ mit Blinden- und Sehbehindertenverein und SelbstBestimmt Leben
  • Kontaktbüro und Gruppenangebote der LAGS
  • Kooperation mit Martinsclub in Vegesack
  • EUTB im Pflegestützpunkt

Bgm.-Wittgenstein-Str. 2

Eingang Wilh.-Hartmann-Str.

28757 Bremen-Vegesack

Tel. 0421 – 333 22 951

E-Mail: info@teilhabetreff-bremen-nord.de

Web: teilhabetreff-bremen-nord.de bzw. www.tthbnord.de

 

Kontaktstelle Bremerhaven

LAGS-Außenstelle in Bremerhaven in Planung für…

  • Anbindung der Mitglieder + Aktiven der LAGS
  • Umsetzung der LAGS-Projekte in der Seestadt, z.B. Selbsthilfe SGB V +UN-BRK Zuwanderung und Behinderung
  • Gespräche laufen mit Selbsthilfe Bremerhavener Topf, Magistrat, Mitgliedern und Aktiven in Bremerhaven

Anadolu

Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e.V.

Bultstraße 1

28309 Bremen

Tel. 0152 – 029 55 320

Web: www.anadolu-bremen.de 

Treffpunkt Mahndorf

Bürgerhaus Mahndorf

Mit unserer Projektleiterin  Tugce Toraman und Ehrenamtlichen aus verschiedenen Sprachkreisen entsteht das Internet-Portal „Handicap Scout“, ein Wegweiser für Menschen mit Zuwanderungshintergrund und Behinderung. Ziel ist eine bessere Orientierung geflüchteter und zugewanderter Menschen in unserem Sozial- und Gesundheitswesen, im Netzwerk mit allen Akteuren im Bereich Migration.

Mahndorfer Bahnhof 10

28307 Bremen

Tel. 0421 – 48 58 15

Web: www.buergerhaus-mahndorf.de

 

Café Hoffnung

Waller Heerstraße 58/60

28217 Bremen

Tel. 0421 – 408 94 110

Web: www.hoffnung-bremen.de

Projekte

Handicap Scout

  • Das deutsche Sozial- und Gesundheitssystem ist besonders für Menschen nichtdeutscher Herkunft oft unübersichtlich.
  • Das Projekt „Handicap-Scout helft beim Finden der passenden Angebote von Behörden und Organisationen je nach Lebenssituation
  • Betroffene selbst geben ihre Erfahrungen weiter als Pfadfinder (Scouts) in einem Internetportal für  Menschen mit Beeinträchtigungen und Zuwanderungshintergrund
  • Koordination: Tugce Toraman und Andreas Wick

Web: www.handicapscout-bremen.de

KKY

Selbsthilfe-Projekt nach SGB V: Kendi kendine yardim – Hilf dir selbst!

  • Interkulturelle Öffnung bestehender Selbsthilfeangebote der LAGS-Mitglieder und Netzwerkpartner*innen
  • Entwicklung gezielter interkultureller Ansprache an nicht-deutsche verschiedenster Krankheitsgruppen
  • „Bestandsaufnahme“: Wo machen nicht-deutsche Akteure schon mit? Gibt es spezielle Angebote?
  • Unterstützung der Mitglieder bei Ansprache und Bindung nichtdeutscher Mitwirkender (Sprachmittlung, Barrierefreiheit, Räume, Kontakt zu nicht-deutschen Organisation und interkulturellen Netzwerken und SH- Organisationen
  • Entwicklung spezieller interkultureller Angebote
  • Finanziert aus Selbsthilfeförderung der gesetzlichen Krankenkassen nach § 20h SGB V bis 05/2023

Web: www.kky-bremen.de