Klicken Sie auf den Button, um die Funktion von ReadSpeaker zu laden. ReadSpeaker-Datenschutzerklärung

Funktion laden

Waller Stadtteilfest setzt bunte Zeichen für ein menschliches, weltoffenes und barrierefreies Walle

Auf dem Bild von links nach rechts: Sepehr Dehghani (Iran), Veronika Geiger (Ritterhude), Christina Ladwig (Assistenz von Jürgen Karbe) mit zwei Besuchern aus Gambia, vorne dann sitzend Mamadou Gayo Balde, dann weiter stehend Bettina Fenzel, LAGS-Vorsitzender Jürgen Karbe, Carmen Palomo (Venezuela) und LAGS-Geschäftsstellenleiter Gerald Wagner.

Am Samstag 16. Juni 2024 fand das 42. Waller Stadtteilfest in der Vegesacker Straße statt. Die LAG Selbsthilfe hat ihren Sitz in der Waller Heerstraße 55. Von dort sind wir aktiv in ganz Bremen, Bremerhaven, Niedersachsen und Schritt für Schritt sogar in immer mehr Ländern des Globalen Südens. In Guinea und Venezuela laufen bereits konkrete gemeinsame Projekte, für Gambia und Kolumbien sind Projekte in Vorbereitung. Diese Arbeit stellten wir gemeinsam mit unserem internationalen Team auf dem bunten Waller Fest vor. Besonders anschaulich war das Weiterbauen und ausprobieren unserer Legorampe, die für die Kleiderkammer der Innern Mission gedacht ist. Wir hoffen, dass sie zum Straßenfest in der Bornstraße in Mitte fertig ist. Ganz herzlich danken wir allen, die uns vom Aufbau ab 8.00 Uhr bis zum Abbau und Ausräumen bis 19.00 Uhr den ganzen Sonntag geholfen haben!