Auf dem Bild von links: LAGS-Geschäftsstellenleiter Gerald Wagner, unsere Kontaktperson Christine Sacher, LAGS-Vorsitzender Jürgen Karbe, Hans-Jürgen Bangert (Vorsitzender Bremerhavener Topf), Kontaktstellenleiterin Martina Behrens und SIKUS-Geschäftsführer Guido Osterndorff

Bereits seit dem Sommer dieses Jahres besteht die Kooperation der Selbsthilfe Bremerhavener Topf e.V. (SIKUS) mit der LAG Selbsthilfe behinderter Menschen Bremen. Die LAGS beteiligt sich anteilig an den Kosten für Miete und Personal. Nach einer Teambesprechung am Vormittag konnten am Nachmittag Vertreter*innen der Bremerhavener Verwaltung und Politik die Selbsthilfekontaktstelle in der Dürerstraße 27 in Bremerhaven in Augenschein nehmen. Das Team der Kooperationspartner und die Vorstände beider Vereine standen den Gästen gern Rede und Antwort. Auf dem Bild von links: LAGS-Geschäftsstellenleiter Gerald Wagner, unsere Kontaktperson Christine Sacher, LAGS-Vorsitzender Jürgen Karbe, Hans-Jürgen Bangert (Vorsitzender Bremerhavener Topf), Kontaktstellenleiterin Martina Behrens und SIKUS-Geschäftsführer Guido Osterndorff.

Martina Behrens, Marlies Masteit-Harfst, Christine Sacher, Guido Osterndorff, Jürgen Karbe bei der Teambesprechung in Bremerhaven. Foto: Gerald Wagner

Zuvor fand heute um 11.00 Uhr die erste offizielle Teambesprechung der Kooperationspartner Selbsthilfe Bremerhavener Topf und LAG Selbsthilfe statt. Leitung der Selbsthilfekontaktstelle ist die Sozialarbeiterin Martina Behrens, die gemeinsam mit der Werkstattbeschäftigten Christine Sacher (Praktikum ab 1.1.2022) auch Ansprechperson für die LAGS vor Ort in Bremerhaven ist. Beim heutigen Gespräch dabei waren auch Marlies Masteit-Harfst (EWW), Guido Osterndorff (Geschäftsführer Bremerhavener Topf), Jürgen Karbe (LAGS-Vorsitzender) sowie Andreas Wick und Gerald Wagner ((hinter der Kamera) aus der LAGS-Geschäftsstelle.

Auf eine solidarische und gut vernetzte Zukunft der Selbsthilfe in der Seestadt Bremerhaven und im Land Bremen!