Die Schlichtungsstelle nach dem Bremischen Behindertengleichstellungsgesetz (BremBGG) hat ihre Arbeit aufgenommen. Angesiedelt ist die Geschäftsstelle der Schlichtungsstelle beim Behindertenbeauftragten des Landes Bremen. Die Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen behinderten Menschen und öffentlichen Stellen in Bremen und Bremerhaven außergerichtlich beizulegen. Sie steht allen behinderten Bürger*innen sowie den verbandsklageberechtigten Verbänden offen. Ziel eines Schlichtungsverfahrens ist eine gütliche Einigung zwischen zivilen Person und der jeweiligen öffentlichen Stelle. Die Schlichtungsstelle hat zur Erläuterung ein Video herausgebracht, das unter diesem Link auf der Internetseite des Landesbehindertenbeauftragten angesehen werden kann.

Nehmen Sie gern Kontakt zur Geschäftsstelle der Schlichtungsstelle auf:

Monique Birkner
Leiterin Geschäftsstelle Schlichtungsstelle
Teerhof 59
28199 Bremen
0421 361-18182
schlichtungsstelle@lbb.bremen.de